0

Förderschnecken / Schneckenflügel

Schneckenflügel bzw. Förderschnecken kommen meist beim Transportieren/Fördern vom staubförmigen, körnigen und faserigen Stoffen zum Einsatz. Förderschnecken können, zum Beispiel bei der Betonförderung, auch als Mischer während der Förderung angewendet werden.

Eine Förderschnecke liegt meist in einer Stahlwanne und transportiert das Schüttgut über eine Distanz von bis zu 60 Metern.

Die Förderschnecke besteht aus einem Schneckengewinde und einer sogenannten Schneckenwelle mit einem Antriebs- und einem Endlager-Wellenende.

Wir bieten Ihnen ein breites Ausführungsspektrum wie einfache Flügel, gezackte Flügel, konisch auslaufende Flügel, Flügel mit unregelmässiger Steigung, mit und ohne Welle, etc.

Werkstoffe und Dimensionen

  • Verschleissfester Stahl wie HARDOX
  • Baustähle S355JR (St52), S235JR (ST37)
  • Rostbeständiger Stahl
  • Weitere Materialien wie C45, 42CrMo4, usw. auf Anfrage.

Wir haben Fertigungsmöglichkeiten für rechts- wie linksgängige Bandspiralen mit folgenden Abmessungen:

  • Aussen-Ø D: 30 … ~3500 mm
  • Materialstärke s: 1 … 40 mm (je nach Vormaterial)

Beispiele von Förderschnecken

Sind Sie sich sicher?